Von A-Z

Adresse

Seniorenhaus Spessart
Holstr. 1
76275 Ettlingen
07243 33224-200

Andachtsraum im Erdgeschoss

Apotheke

Sankt Barbara Apotheke                                 
Haupstr. 29                                                         
76307 Langensteinbach                                   
07202-7122                                  

Aufzug

In allen Aufzügen ist eine Sprechanlage für Notfälle angebracht. Drücken Sie im Notfall die Notruftaste. Eine Mitarbeiterin/eine Mitarbeiter nimmt dann sofort Verbindung mit Ihnen auf und leitet Sofortmaßnahmen ein.

Ausflüge

Die Termine für Ausflüge entnehmen Sie bitte den Aushängen im Untergeschoß oder dem Veranstaltungskalender im Foyer

Bank

Volksbank Ettlingen eG GS Spessart, Hauptstr. 15, Spessart
Sparkasse Karlsruhe - SB-Filiale, Haupstr. 12, Spessart

Beratung und Beschwerden

Wenn Sie Beratung brauchen oder Beschwerden haben erhalten Sie Hilfe bei den in der Anlage 1 des Heimvertrages aufgeführten Stellen.

Bereichsleitung

Geschäftsführender Vorstand: Gudrun Mund
Heim- und Pflegedienstleitung: Hr. Rößler
Sozialer Heimdienst: Hauswirtschaftsleitung (Wäsche, Hausreinigung): Fr. Koc
Küchenleitung: Fr. Koc

Bibliothek

Im 1. Obergeschoss befindet sich eine kleine Auswahl an Büchern

Brandschutzordnung

In jedem Flur befinden sich Brandschutztüren. Diese Türen dürfen nicht blockiert bzw. zugestellt werden. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise. Offenes Feuer ist nicht gestattet (Kerzen).

Briefkasten

Post können Sie im Dienstzimmer EG abholen. Päckchen und Pakete werden Ihnen persönlich vom Paketzusteller ausgehändigt. Aus versicherungstechnischen Gründen ist es uns nicht erlaubt, Pakete anzunehmen.

Briefmarken

Cafeteria

Cafe Lavandou (im Haus)                                                        07243 - 766 955 6

Einkaufsmöglichkeiten

Bäckerei Strauß, Netto 

Empfang

Bitte am Dienstzimmer im EG melden.

Essenszeiten

Frühstück gibt es in der Zeit von 7.30 Uhr bis 9.30 Uhr  Mittagessen gibt es in der Zeit von 11.45 Uhr bis 12.45 Uhr Abendessen gibt es in der Zeit von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Fernsehen

Das Haus verfügt über einen Kabel-BW Anschluss. Jede Wohnung bzw. Bewohnerzimmer hat einen TV Anschluss.

Fluchtwege

Die Fluchtwege sind mit Leuchtzeichen markiert.

Frisör

Fr. Walz, Martina:
Kommt ca. alle 4 Wochen, aber auch nach individueller Absprache ins Haus. Termine entnehmen Sie dem aushang im EG. 

Manuela Förderer Termine nach Abprache 07243 / 28932

Fußpflege

Fr. Avdicevic, (Mitarbeiter im Haus)                                                Termin nach Absprache                               
Termin i.d.R. alle 4-6 Wochen oder nach Absprache                                                    

Fr. Gallion, Termin i.d.R. alle4-6 Wochen oder nach Absprache, 0721 / 881492 

Gästezimmer

Gottesdienste/Andachten

Wortgottesdienst im Aufenthaltsraum im 1.OG. Immer am 2 Mittwoch des Monats. Im monatlichen Wechsel zwischen den Konfessionen.

Gruppenraum für Festlichkeiten

Nutzung und Einrichtung des Aufenthaltsraumes im 1. OG wird ermöglicht.

Hausöffnungszeiten

Zwischen 8.00 Uhr und 20.00 Uhr ist der Haupteingang geöffnet.

Hausmeister/Technischer Dienst

Sollten Sie unseren Technischen Dienst in Anspruch nehmen wollen, so wenden Sie sich bitte an den Empfang. Die Mitarbeiterinnen leiten Ihre Anfrage dann weiter.

Heimfürsprecher/Heimbeirat

Die Interessen der BewohnerInnen vertritt die Heimfürsprecherin Frau Fröhlich. Die Kontaktdaten können Sie in Anlage 1. des Heimvertrages einsehen.

Heimordnung

Ihrem Heimvertrag liegt als Vertragsbestandteil die Heimordnung für unser Haus bei. Bitte lesen Sie diese sorgfältig.

Internet

Internet ist im betreuten Wohnen über einen eigenen Anschluss möglich.

Mitarbeiter

Die MitarbeiterInnen handeln ausschließlich auf Weisung der Einrichtungsleitung, daher ist eine Privatinanspruchnahme nicht möglich. Den MitarbeiterInnen ist es gesetzlich und vertraglich verboten, persönlich Trinkgelder, Belohnungen, Spenden, Vermögensvorteile oder gar Erbschaften anzunehmen.

Mittagsruhe

Zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr

Nachbarschaftshilfe

Für stundenweise Betreuung; Einkaufen, Spazieren gehen, Begleitung zum Arzt, Zuhören (keine Pflege, kein Putzen)
Fr. Ochs Angelika: Telefon: 07243 28984

Näh-, Änderungsarbeiten

Nachtwache

Während der Zeit von 20.45 Uhr bis 06.30 Uhr ist die Nachtwache auf den Wohnbereichen der Pflege über den Notruf an Ihrem Telefon erreichbar.

Notdienstpraxis

Befindet sich am Stadtbahnhof 4.

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag 19.00 Uhr-21.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 10.00 Uhr-14.00 Uhr und 16.00 Uhr-20.00 Uhr

Telefon: 19292

Notruf

Das Betätigen der roten Taste am Schwesternruf sowie des Zugschalters im Bad löst einen Notruf aus, dadurch werden die Pflegekräfte informiert

Öffentl. Verkehrsmittel

Buslinie 101 hält direkt neben dem Haus.

Parken

Es gibt Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage, wie auch in den anliegenden Straßenzügen.

Pfarrei/Evangelisch

Evangelische Johannesgemeinde, Albstr. 41,

Pfarrer Andreas Heitmann-Kühlewein
Telefon: 12275  

Evangelische Paulusgemeinde, Schlesierstr. 3,

Pfarrerin Kira Busch-Wagner,
Gemeindediakon Jürgen Samlenski
Telefon: 12462

Pfarrei/Katholisch

St. Antonius Spessart

Kirchstr. 4, 76275 Ettlingen Spessart

Pfarrer Dr. Roland Merz
Telefon: 07243 / 9 11 19

Pflegestützpunkt

Beratung zur Pflege und allgemeine Informationen erhalten Sie beim Pflegestützpunkt, Klostergasse 1, Telefon: 101-546

Rauchen

Das Haus verfügt über eine Rauchmeldeanlage. Wir bitten Sie daher, außerhalb Ihrer Wohnung nicht zu rauchen, um kostenpflichtige Fehlalarme zu vermeiden.

Schäden

Bei auftretenden Schäden in Ihrer Wohnung benachrichtigen Sie bitte umgehend die MitarbeiterInnen am Empfang.

Schlüssel

Jeder Bewohner hat die Möglichkeit einen Schlüssel für sein Zimmer zu erhalten.

Sterbebegleitung

Hierfür steht Ihnen ehrenamtliche Hopizbegleiter zur Verfügung. Sprechen Sie die Pflegedienstleitung oder MitarbeiterInnen der Pflege an.

Telefon/Benutzung

Betreutes Wohnen (2 OG): Das Haus stellt ein Telefon, welches mit dem hausinternen Notruf verbunden ist, zur Verfügung. Kosten dafür belaufen sich auf 15,00 Euro/Monat. Zuzüglich werden die Telekomüblichen Gebühren für ausgehende Gespräche berechnet. Ein eigener seperater Telefonanschluss ist trotzdem möglich.

Pflege (EG, 1. OG):Das Haus stellt ein Telefon, welches mit dem hausinternen Notruf verbunden ist, zur Verfügung. Je nach Wahl kann das Telefon zur Nutzung freigeschaltet werden. Kosen dafür belaufen sich auf eien Grundgebühr von 0,51 Euro / Tag zuzüglich der Telekomüblichen Gebühren für ausgehende Gespräche.

Veranstaltungen

Religiöser, kultureller, geselliger Art entnehmen Sie dem monatlich erscheinenden Veranstaltungsplan, sowie den Aushängen im Eingangs- bzw. Durchgangsbereich.

Wochenplan

Die regelmäßig stattfindenden Angebote, wie Singen, Sturzprophylaxe, Gedächtnistraining usw., entnehmen Sie bitte dem ausgehängten Wochenplan.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen